Grüne Hochschulgruppe

Wir sind eine Gruppe politisch interessierter und aktiver Studierender aus ganz verschiedenen Fächern und Hintergründen, die sich in Theorie und Praxis mit Politik auseinandersetzen wollen, die man im weitesten Sinne unter den Begriffen grün und emanzipatorisch zusammenfassen kann. Uns gibt es seit September 2016.
Im Mittelpunkt unserer Arbeit soll die gemeinsame politische Bildung und die Theoriearbeit in lockerer Atmosphäre stehen.
Wichtiger als Wahlen und Ämter sind für uns die kritische Auseinandersetzung mit den bestehenden gesellschaftlichen Verhältnissen sowie die persönliche Entfaltung von uns und unserer Komiliton*innen, die wir auch als untrennbar von der eigenen politischen Entwicklung sehen. Dazu veranstalten wir unter anderem Diskussionsveranstaltungen, Vorträge und Filmvorführungen.
Im Mittelpunkt stehen für uns diese Themen: Ökologie, Umweltschutz und Nachhaltigkeit; Für Soziale Gerechtigkeit und das schöne Leben; Antifaschismus und antifaschistische Theoriearbeit; Feminismus, Geschlechterrollen, Sexualität und Drogenpolitik.