CORONA-Hygienekonzept

Es gilt allgemein bei allen Veranstaltungen, die in der Uni stattfinden, das Hygienekonzept der Uni. Das bedeutet: 3G. Wenn ihr bei Veranstaltungen teilnehmen wollt, müsst ihr also schriftlich bezeugen können, dass ihr geimpft, genesen oder getestet seid. Vor Ort testen ist nicht möglich.

Zusätzlich gibt es an den Türen zu den jeweiligen Seminarräumen der Uni QR-Codes, über die ihr euch mit einem Smartphone zur Kontaktnachverfolgung einloggen müsst. In den Seminarräumen der Uni gilt die Abstandsregel von 1,5 Metern und Maskenpflicht, sobald dieser Abstand nicht mehr eingehalten werden kann. Alle 20 Minuten muss für mindestens 3 Minuten gelüftet werden.

Allgemein gilt aufgrund coronabedingter Beschränkung der Teilnehmer:innenanzahl (meist ca. 50 Personen je nach Raumgröße): first come, first serve. Voranmeldungen sind bis auf wenige Ausnahmen nicht nötig (Infos zu den Ausnahmen findet ihr in den jeweiligen Veranstaltungsbeschreibungen unter Programm sowie aktuellste Infos über Telegram & Instagram.)

Bei den Veranstaltungen außerhalb der Uni gelten die Corona-Regeln der Stadt oder gezielt die der jeweiligen Veranstaltungsgruppe (Auch in diesem Fall findet ihr alle relevanten Infos in den jeweiligen Veranstaltungsbeschreibungen unter Programm.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.