Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Antisemitismus im 21. Jahrhundert

Oktober 18 @ 16:00 - 18:00

Seitdem die Ausmaße der industriellen Massenvernichtung der europäischen Jüdinnen und Juden durch die Deutschen der Weltöffentlichkeit bekannt sind, muss sich auch jede*r Antisemit*in zu tödlichen Konsequenz ihrer eigenen Ideologie verhalten. Der klassische moderne Antisemitismus des Nationalsozialismus war politisch weitgehend delegitimiert, der Antisemitismus veränderte sich. Heute wird daher von einem sekundären Antisemitismus, einem Antisemitismus nach Auschwitz, gesprochen. Der Vortrag soll in diese aktuelle Form des Antisemitismus einführen, indem er ihre Spielarten vom Revisionismus über die Schuldabwehr bis zum antizionistischen Antisemitismus darstellt und diskutiert.

Achtung: Wir mussten den Termin noch mal verschieben. Die Veranstaltung findet nicht wie angekündigt am 11. Oktober statt, sondern am 18. Oktober von 16-18 Uhr.

Die Veranstaltung findet in der Umweltbibliothek statt. für alle, die diese nicht kennen hier ein Link:

https://www.openstreetmap.org/way/192995394#map=19/50.92448/11.58273

Details

Datum:
Oktober 18
Zeit:
16:00 - 18:00

Veranstaltungsort

Umweltbibliothek
Schillergässchen 5 (1.OG)
Jena, 07745

Veranstalter

Jugend,- Aktions-, und Projektwerkstatt (JAPS) Jena