Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Kapital in der Geschichte – Ist Marxismus noch relevant?

Oktober 11 um14:30 - 16:30

PRÄSENZ-VORTRAG

Seit dem Aufkommen von bürgerlicher Gesellschaft und Kapital ist die Geschichte und ihr Ausgang davon beeinflusst, was die Linke geleistet hat – und dessen, was sie nicht zu leisten imstande war. In der Mitte des 19. Jahrhunderts ging laut Marx und Engels ein Gespenst um in Europa – das Gespenst des Kommunismus.

Heute ist es der Marxismus, der uns verfolgt, während der Kapitalismus geblieben ist. Noch 170 Jahre später findet Marx vielerorts Anklang, trotz der relativen Irrelevanz sozialistischer sowie kommunistischer Bewegungen. Dies wirft Fragen auf: Hat die Linke die von Marx aufgeworfenen Probleme gelöst oder ist über sie hinausgegangen? Ist Marxismus heute noch relevant?

Um diese Fragen zu beantworten, gilt es sich zunächst einem vorangestellten Problem zu stellen: Was war der ursprüngliche Ausgangspunkt des Marxismus und welche konkrete radikale Möglichkeit von Freiheit wurde damit angesprochen?

Details

Datum:
Oktober 11
Zeit:
14:30 - 16:30

Veranstalter

Platypus Jena
E-Mail:
platypusjena@gmail.com
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Seminarraum 307
Carl-Zeiss-Straße 3
Jena, 07743 Deutschland
Google Karte anzeigen