Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Degrowth – eine neue soziale Bewegung mit revolutionärem Potenzial?

Oktober 8 @ 16:00 - 18:00

Klimawandel, soziale Konflikte und Ressoucenknappheit. Inmitten dieser sozioökonomischen Doppelkrise, welche für uns Menschen mit Entfremdungserscheinungen einhergeht, formiert sich Degrowth, welche sich selbst als „neuer Stern am Himmel der sozialen Bewegungen“ (Schachtschneider) begreift. Diese Bewegung macht die Ursachen allen Übels im Wachstumskredo unserer Zeit aus, welches sich im Zwang von Volkswirtschaften und Unternehmen zur Expansion, Akkumulation und Produktionssteigerung um jeden Preis wiederspiegelt. Folgerichtig fordern die Akteur*innen von Degrowth eine Postwachstumsgesellschaft, welche nicht mehr wachsen müsste um sich zu stabilisieren. Gemeinsam wollen wir uns anschauen, inwiefern diese Bewegung das Ziel verfolgt bzw. das Potenzial dafür hat eine emanzipatorische Tranformation der Gesellschaft zu bewirken und wo in Bezug auf ein „gutes Leben für alle“ Fallstricke der Degrowth-Bewegung liegen.

Details

Datum:
Oktober 8
Zeit:
16:00 - 18:00

Veranstaltungsort

Hörsaal 8, Carl-Zeiss-Str. 3

Veranstalter

Falken Jena