Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Was tun, wenn‘s brennt? – Kleiner Praxisguide im Umgang mit staatlicher Repression

Oktober 13 um14:30 - 16:30

PRÄSENZ-VORTRAG

Was tun, wenn’s brennt? – Ruhe bewahren!
So lautet die Grundregel jedes Katastrophenplans und auch unsere, damit deine Festnahme oder dein
Ermittlungsverfahren nicht zu einer Katastrophe wird. Jede politisch aktive Person muss früher oder später
mit Repression wie Festnahmen bei Demonstrationen, Beschlagnahme von Flugblättern, Hausdurchsuchungen,
DNA-Entnahme oder hanebüchenen Strafbefehlen rechnen. Das soll einschüchtern und davon abhalten weiter zu kämpfen.

Daher sind zwei Dinge grundlegend wichtig:
• Zum einen Wissen darüber, wie mit diesen Maßnahmen am besten umzugehen ist, welche Regeln es
(auch im Kontext von Aktionen) zu beachten gilt und welche gesetzlichen Rechte eingeräumt sind.
• Zum anderen konkrete Solidarität von Menschen, die sich um Dich kümmern, wenn Du repressionsbetroffen
bist. Solidarität ist die wichtigste Waffe und das Grundprinzip linker Bewegungen.

Beide Prinzipien brauchen zu ihrer Vermittlung Organisation. Die RHJ will Euch dazu einen Einblick bieten.

Details

Datum:
Oktober 13
Zeit:
14:30 - 16:30

Veranstalter

Rote Hilfe Jena
E-Mail:
jena@rote-hilfe.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Seminarraum 307
Carl-Zeiss-Straße 3
Jena, 07743 Deutschland
Google Karte anzeigen