Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

Oktober 2018

Getrieben von Rechts? Ein Gespräch über die Deutschen und ihr Asylrecht seit der „Flüchtlingskrise“

Oktober 17 @ 20:00 - 22:00
Hörsaal 8, Carl-Zeiss-Str. 3

Bereits seit drei Jahren überlagert die Debatte über die deutsche Asylpolitik alle anderen politischen Themen in Deutschland. Nach einer sehr kurzen Phase relativer Liberalisierung der Asylpraxis im Herbst 2015 setzte die Regierung unter Angela Merkel eine Reihe von Verschärfungen durch, die den Flüchtlingsschutz in Deutschland auf bisher nie dagewesene Weise erodieren ließ. Gleichzeitig erlangte der rechte Rand der deutschen Gesellschaft die Deutungshoheit über die Themen Flucht und Migration. Die Veranstaltung nimmt in den Blick, wie sich Rechtsruck und Erosion des…

Mehr erfahren »

Antisemitismus im 21. Jahrhundert

Oktober 18 @ 16:00 - 18:00
Umweltbibliothek, Schillergässchen 5 (1.OG)
Jena, 07745

Seitdem die Ausmaße der industriellen Massenvernichtung der europäischen Jüdinnen und Juden durch die Deutschen der Weltöffentlichkeit bekannt sind, muss sich auch jede*r Antisemit*in zu tödlichen Konsequenz ihrer eigenen Ideologie verhalten. Der klassische moderne Antisemitismus des Nationalsozialismus war politisch weitgehend delegitimiert, der Antisemitismus veränderte sich. Heute wird daher von einem sekundären Antisemitismus, einem Antisemitismus nach Auschwitz, gesprochen. Der Vortrag soll in diese aktuelle Form des Antisemitismus einführen, indem er ihre Spielarten vom Revisionismus über die Schuldabwehr bis zum antizionistischen Antisemitismus darstellt…

Mehr erfahren »

„Wirtschaftsflüchtling“ – was soll das?

Oktober 18 @ 17:00 - 19:00
Frei(t)raum, Carl-Zeiss-Str. 3

Warum wird zwischen „echten“ Flüchtlingen und „Wirtschaftsflüchtlingen“ unterschieden? Wer darf entscheiden, was ein legitimer Fluchtgrund sein und wer wo leben darf? Und was hat das alles mit Rassismus und sozialer Gerechtigkeit zu tun? Wir wollen der Geschichte und der Verwendung des Begriffs „Wirtschaftsflüchtling“ nachgehen, um seine diffamierende Wirkung aufzuzeigen und um dieser Rhetorik etwas entgegenzusetzen. Anschließend wollen wir mit euch über Alternativen nachdenken: Wie kann eine Migrationspolitik aussehen, die Menschen nicht für ihre Armut selbst verantwortlich macht und nach Herkunft…

Mehr erfahren »

Lets talk about Sex – Ein alternativer Sex-Ed Workshop

Oktober 18 @ 18:00 - 20:00
Hörsaal 8, Carl-Zeiss-Str. 3

Liebe, Geschlecht, Romantik, Sexualität, Sex – Wie definiert ihr das für euch selber? Wir wollen euch ermutigen, mit uns einen Weg zur sexuellen Selbsterkenntnis zu suchen. Wir wollen mit euch eher tiefer liegende Fragen erforschen, wie ihr euch selbst definieren könnt. Wir freuen uns auf gute Gespräche und interessante (Selbst-)Erkenntnisse! Der Workshop ist auf 10 Personen limitiert. Es sind alle Menschen verschiedenster Geschlechter und Sexualitäten willkommen! Wenn ihr euch vorher schon mit einer E-Mail an queer-paradies@stura.uni-jena.de anmeldet, werdet ihr sicher…

Mehr erfahren »

Antifa in Ostdeutschland – Teil 2

Oktober 18 @ 19:00 - 21:00
Junge Gemeinde Stadtmitte, Johannisstraße 14

Von der Geschichte lernen: Antifaschismus in Jena und Thüringen nach der Wende bis heute. Wie sahen die Anfänge der Antifabewegung in Jena und Thüringen aus? Unter welchen Bedingungen machen wir heute antifaschistische Politik und aus welchen Fehlern und Erfahrungen können wir heute lernen? Um darauf Antowrten zu finden, haben wir uns Katharina König-Preuss und einen älteren antifaschistischen Aktivisten eingeladen. Katharina König-Preuss wuchs in den 90ern in Jena auf und engagierte sich früh in der noch jungen Antifaszene. Heute arbeitet sie…

Mehr erfahren »

Solitresen

Oktober 18 @ 20:00 - Oktober 19 @ 0:00
Insel

Mit dem Solitresen bieten wir in regelmäßigen Abständen die Möglichkeit, in entspannter Kneipen atmosphäre mit den verschiedensten Leuten zusammenzukommen. Dabei trinkt Ihr für einen guten Zweck, denn alle Einnahmen werden an alternative Projekte in und um Jena gespendet. Kommt vorbei, bringt Durst, gute Laune und Eure Freund*innen mit

Mehr erfahren »

Feministischer Stadtrundgang

Oktober 19 @ 14:00 - 16:00
Campus, Carl-Zeiss-Str. 3

Schiller, Goethe, Humboldt – Jena gilt als geschichtsträchtige Stadt, in der ’ne Menge los war. Wir verschieben den Fokus und betrachten Jena feministisch. Wo hat Widerstand stattgefunden, welche Orte gab es und welche Räume sind heute wichtig für feministische Kämpfe in Jena? Für die Suche nach Antworten begeben wir uns auf Trampelpfade, zeigen Missstände auf und verfolgen Spuren von Frauen*, die sich widersetzt haben und die in Jena gewirkt haben und wirken, deren Geschichten aber sonst nicht erzählt werden.

Mehr erfahren »

Ohne Mampf kein Kampf! Aktionskochen für Anfänger*innen

Oktober 19 @ 15:00 - 19:00
Insel

Soküs (solidarische Küchen) sind ein fester Bestandteil der linken politischen Kultur in Jena. Wir von der Aktionsküche Black Kitchen versorgen zudem politische Veranstaltungen und Aktionen in Jena und anderswo. Wolltet ihr schon immer wissen, wie es ist, für 100 (oder 1000) Personen zu kochen? Dann kommt zu unserem Workshop Aktionskochen! Wir erzählen, was Aktionskochen ausmacht und warum es so wichtig ist, und wollen zusammen mit euch eine eigene Sokü vorbereiten. Ihr bekommt Einblicke in die einzelnen Schritte einer Kochaktion und…

Mehr erfahren »

Sokü (Solidarische Küche)

Oktober 19 @ 19:00 - 21:00
Insel
Mehr erfahren »

ALOTA Abschlussparty

Oktober 19 @ 20:00
Insel

Auch dieses Jahr folgt nach zwei Wochen voller Input und spannender neuer Menschen, wieder die ALOTA Abschlussparty! Für Getränke zu Solipreisen, gemütlichen Ecken und genug Platz zum Tanzen wird gesorgt sein, wir freuen uns auf euch!

Mehr erfahren »