Aktuelles

Auswertungstreffen

22.10.19 / 18 Uhr / SR 113 CZS3

Die Organisation der ALOTA ist ein Haufen Arbeit und sicherlich kommt während der nervenaufreibenden Vorbereitungen Einiges zu kurz – sowohl thematisch, als auch organisatorisch. Wir würden uns deshalb freuen, wenn ihr uns eure Kritik und Anregungen zukommen lasst und darauf hinweist, was euch gefehlt oder genervt hat.

Lobeshymnen und Ausgekotze also gern per Mail an alota@riseup.net. Aber noch besser: Damit die ALOTA im nächsten Jahr dann vielleicht noch ein Stückchen großartiger werden, laden wir zusätzlich zu einem offenen Nachbereitungstreffen ein, wo wir mit euch über die diesjährige Vorbereitung, den Verlauf und die Zukunft der ALOTA quatschen wollen.

Veranstaltungen Donnerstag 17.10.19

Die Falken Jena machen heute Abend ihren offenen Kneipenabend. Falls ihr vor der ALOTA Party morgen noch unternehmungslustig seid, kommt rum!

17 Uhr / Decolonize Stadtrundgang / Holzmarkt

18-20 Uhr / Wie radikal muss die Klimabewegung sein? / HS9 CZS3

20-22 Uhr / Workshop zur Ökonomisierung im Gesundheitswesen / HS9 CZS3

21 Uhr / Falken-Kneipenabend / PapperlaPub

Veranstaltungen Mittwoch 16.10.19

Da letzte Woche krankheitsbedingt „It ain‘t nothing but a She Thing“ Part 2 ausfallen musste, wird der Termin heute nachgeholt. Part 3 wird nach der ALOTA stattfinden. Kommt vorbei!

16-18 Uhr / Queere Stadtrallye / Eingang Ernst Abbe Mensa

18-20 Uhr / Wie kritisch Lehramt studieren? / HS6 CSZ3

18:30-21 Uhr / „It ain‘t nothing but a She Thing“ Part 2 auf Termin Part 3 / Towanda

Veranstaltungen Montag 14.10.19

Nach ereignisreichen letzten Tagen sind wir auch schon in der zweiten ALOTA Woche gelandet. Allen, die ab heute wieder in Vorlesungen und Seminaren sitzen müssen, wünschen wir viel Kraft und Durchhaltevermögen. Vernetzt und organisiert euch, seid kritisch!


VERANSTALTUNGSÜBERSICHT Montag 14.10.19
18-20 Uhr / Klimawandel als Fluchtursache / HS 5 CSZ3

19-22 Uhr / Abendessen in der solidarischen Küche / VegeTable Campus

20-22 Uhr / Die Berliner „Mall of Shame“ – Ausbeutung und Arbeitskämpfe / HS 5 CZS3

Veranstaltungen Freitag 11.10.19

Die erste ALOTA Woche neigt sich dem Ende. Cool, wie doll die ganzen Veranstaltungen angenommen und besucht werden! Heute Abend ist das offene Training vom Roten Stern, falls ihr mal sportliche Abwechslung sucht. ⚽️✊

12-14 Uhr / Für einen libertären Sozialismus! Emanzipatorische Graswurzelpolitik im 21. Jahrhundert / HS4 CZS 3

12-14 Uhr / Verdrängung Jugendlicher aus öffentlichen Räumen in Jena – kritische Perspektiven aus der Sozialen Arbeit / EAH Haus 5 Raum 05.01.29

14-16 Uhr / Stadtteilrundgang zum NSU-Komplex… rechter Terror aus Jena / Haltestelle Damaschkeweg

14-16 Uhr / Ich mache mich breit – Praktisches Empowerment für FINT* (Frauen* Inter* Nonbinary* Trans*) / HS6 CZS3

16-18 Uhr / Wenn wir streiken, steht die Welt still! / HS4 CZS3

16-18 Uhr / Internationale Soli Arbeit / HS6 CZS3

18-20 Uhr / Was heißt heute eigentlich Antifaschismus? / HS4 CZS 3

18:30-20 Uhr / Fußballtraining Roter Stern / USZ Kunstrasenplatz 1.1, Oberaue 1

Veranstaltungen Donnerstag 10.10.19

Heute Abend findet wieder der Solitresen statt. Kommt hin um uns und die anderen Gruppen der ALOTA kennenzulernen und zu trinken!

12-14 Uhr / Antifaschistischer Stadtrundgang / Campus CZS3

12-14 Uhr / Kritische Menschlichkeit – angewandte Intersektionalität / EAH Haus 5 Raum 05.00.10

14-16 Uhr / Antikapitalistische Wohnungspolitik von unten / HS 6 CZS3

14-16 Uhr / Die Neue Rechte und die soziale Frage / EAH Haus 5 Raum 05.00.10

16-18 Uhr / Was ist Anarchismus? / EAH Haus 5 Raum 05.00.10

17 Uhr / Occupy Jena! Wir machen eine Asamblea mitten in der Stadt / Campus CZS3

18-21:30 Uhr / „It ain‘t nothing but a She Thing“ Part 2: Frauen* im Rap – Hu¨rden, Chancen, Arbeitsbedingungen / EAH Haus 5 Raum 05.00.10

19-22 Uhr / Homestory Deutschland – Lyriklesung / Haus auf der Mauer, Johannisplatz 26

22 Uhr / Gruppenvorstellung beim Solitresen

Kundgebung gegen den antisemitischen Terror

Aufruf der Falken Jena:

„Am heutigen jüdischen Feiertag Jom Kippur fielen kurz nach Mittag Schüsse vor einer Synagoge und einem jüdischen Friedhof in Halle. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden mindestens zwei Menschen bei diesem Anschlag getötet und zwei Personen schwer verletzt.

Auch wenn bisher wenig über den Tathintergrund und die Täter bekannt ist, liegt das antisemitische Motiv auf der Hand. Wir sind bestürzt und fassungslos darüber, dass sich der Antisemitismus in Deutschland wieder einmal in seinen tödlichen Formen Bahn bricht.

Wir rufen deshalb zu einer Kundgebung um 19:00 am Holzmarkt in Jena auf! Durch diese Kundgebung möchten wir es vor allem ermöglichen, sich über die heutigen Ereignisse auszutauschen.

Unsere Solidarität gilt den Betroffenen jeder Form antisemitischer Gewalt!“


NSU Komplex auflösen Jena hat eine Ankündigung für ihre Veranstaltung nachher:

„Auf Grund der Ereignisse in #Halle, denen offensichtlich ein antisemitisches und rassistisches Tatmotiv zugrunde liegt, rufen wir zur Beteiligung an der Solidaritätskundgebung Kundgebung gegen den antisemitischen Terror um 19 Uhr am Holzmarkt auf.

Wir werden daher unseren Vortrag Einführung in den NSU Komplex – rechter Terror aus Jena um 18 Uhr etwas kürzen und dann gemeinsam zur Kundgebung hinüber gehen.

#rassismustötet #antisemitismustötet
#unitedwestand #solidarität

Alota Jena Alternative Orientierungstage Jena“

Veranstaltungen Mittwoch 09.10.19

Wir freuen uns über eure reges Interesse an der diesjährigen ALOTA! Heute erwarten euch richtig viele coole Veranstaltungen:

12-14 Uhr / Die moderne Seefahrt – Triebmittel der Globalisierung auf den Schultern eines vergessenen Berufsstandes / HS 5 CZS3

12-14 Uhr / Erste Hilfe auf Demos & Aktionen / HS 4 CZS3

14-16 Uhr / Ein Leben für den Staat? / HS 5 CZS3

14-16 Uhr / Wem gehört die Stadt? / Campus CZS3

16-18 Uhr / Homestory Deutschland Schwarze Biografien in Geschichte und Gegenwart – Ausstellung / EAH Haus 5, 3. Etage

16-18 Uhr / Stadtrundgang: Die Jenaer Philosophie zwischen den Weltkriegen / Uni-Hauptgebäude Eingang Fürstengraben

18-20 Uhr / Einführung in den NSU-Komplex… rechter Terror aus Jena / HS 6 CZS3

18:30 – 20 Uhr / FLTI*Fußballtraining / USZ Kunstrasenplatz 1.1, Oberaue 1

ab 20 Uhr / Kneipenabend der FAU