Zum Inhalt springen

Medical Students for Choice (MSFC)

Medical Students for Choice ist eine 1993 in den USA gegründete Organisation, die sich vor allem für eine bessere Lehre von Schwangerschaftsabbrüchen im Medizinstudium einsetzt. Wir als Ortsgruppe Jena möchten uns auch generell mit kritischen, feministischen Sichtweisen auf Medizin beschäftigen und uns sowie anderen Interessierten die Möglichkeit zur Weiterbildung zu diesen Themen geben. Jährlich werden in Deutschland etwa 100.000 Schwangerschaften abgebrochen. Statistisch treibt jede 12. gebärfähige Person in Deutschland mindestens einmal in ihrem Leben ab. Trotzdem ist der Schwangerschaftsabbruch stark tabuisiert, stigmatisiert und nicht zuletzt durch Gesetze kriminalisiert. Die kürzliche Abschaffung des §219a aus dem Strafgesetzbuch (!) nach jahrelangem Kampf von Gruppen und Aktivist*innen ist ein Schritt in die richtige Richtung – doch es müssen weitere folgen, um eine adäquate Versorgung gewährleisten zu können. Dafür setzen sich weltweit die MSFC ein und kämpfen für reproduktive Selbstbestimmung. Wir freuen uns über neue Mitstreiter*innen! Wenn du Lust hast, aktiv zu werden schreib uns eine Email (msfc@fsrmed-jena.de) oder auf Instagram (@msfc_jena).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.