Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Gesundheit neu denken“ – Solidarische Gesundheitszentren & warum Gesundheit politischer ist, als du denkst

Oktober 14 um12:15 - 13:45

PRÄSENZ-VORTRAG

Gesundheit ist politisch!

Körperliche und geistige Gesundheit sind nicht nur eine Frage der individuellen Lebensführung, sondern werden von gesellschaftlichen Faktoren beeinflusst. Dennoch wird dieser Zusammenhang in der Ausbildung gesundheitsmedizinischer Berufe nur marginal erwähnt und auf politischer Ebene selten thematisiert.

In Deutschland gibt es eine städte- und berufsgruppenübergreifende Bewegung, die sich den profitorientierten Tendenzen des Gesundheitssystems entgegenstellt. Dabei wird versucht mit solidarischen Gesundheitszentren (SGZs) und Polikliniken eine Alternative zu bestehenden Systemen aufzubauen.
Gedacht sind diese als ein Ort der Begegnung, in dem medizinische & psychosoziale Gesundheitsversorgung mit sozialpolitischen Tätigkeiten zusammengebracht werden.
Wir als Gruppe sind dabei, ein solches SGZ in Jena aufzubauen, stehen aber noch ganz am Anfang. In unserem Vortrag wollen wir die Idee von SGZs vorstellen und darüber diskutieren, was Gesundheit für euch bedeutet, sowie politische und gesamtgesellschaftliche Aspekte herausarbeiten.

SGZs leben von Vielfalt und Multiprofessionalität, alle Fachrichtungen sind bei uns herzlich willkommen!

Details

Datum:
Oktober 14
Zeit:
12:15 - 13:45

Veranstalter

Gruppe für ein Solidarisches Gesundheitszentrum in Jena
E-Mail:
kontakt@soligesundheit-jena.de

Veranstaltungsort

Seminarraum 309
Carl-Zeiss-Straße 3
Jena, 07743 Deutschland
Google Karte anzeigen